über: Das Attentat

Diesen Artikel weiterempfehlen!
Titel:
22.11.1963 - Die Schüsse auf J.F. Kennedy
Autor:
Luis Palme
Verlag:
Weltbild Verlag
Inhalt:
Das Buch gibt einen Überblick über das Attentat auf Präsident John F. Kennedy und beinhaltet eine Vielzahl von Fotos rund um das Attentat auf Kennedy, sein Leben und seine Präsidentschaft. Einblicke in die Attentate auf Martin Luther King und Ronald Reagan sind ebenfalls enthalten.
Titel:
7 Sekunden
Autor:
Don DeLillo
Verlag:
Rowohlt (Tb.)
Inhalt:
Der Autor versucht aufzuzeigen, was zu den Ereignissen in Dallas geführt hatte. Er zeichnet dabei ein Portrait Oswald's, daß ihn als labilen und leicht beeinflussbaren Mann beschreibt. So könnte er durchaus auch ein Opfer in Form eines - nach seinen Worten - "Sündenbocks" gewesen sein.
Titel:
Der Anschlag
Autor:
Stephen King
Verlag:
Heyne Verlag
Inhalt:
Was, wenn man die Zeit zurückdrehen und die Ermordung John F. Kennedy's am 22.11.1963 verhindern könnte? Der Englischlehrer Jake Epping geht auf eine faszinierende und spannende Reise durch ein Zeitportal zurück ins Jahr 1958 - in eine Welt als Marilyn Monroe und JFK noch am Leben waren.
Titel:
Der Tod des Präsidenten - 20.-25. November 1963
Autor:
William Raymond Manchester
Verlag:
S. Fischer
Inhalt:
In dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Werk gibt der Autor einen minutiöser Bericht über die beiden letzten Lebenstage und die Ermordung Kennedys, über die Trauer, die seinem Tod folgte, gibt gleichsam in einer Nahaufnahme jene Ereignisse und die Betroffenheit der Menschen in aller Welt wieder.
Titel:
Der Tod in Texas - Eine amerikanische Tragödie
Autor:
Hans Habe
Verlag:
Desch
Inhalt:
Hans Habe untersuchte das Amerika zur Zeit Kennedys. Er fragte nach den Wurzel der Ermordung und liefert eine detaillierte Analyse der amerikanischen Welt in den 60ern.
Titel:
Die wahren Mörder von John F. Kennedy und Marilyn Monroe
Autor:
Jörg Bloem
Verlag:
Fischer, J K
Inhalt:
Der Autor zeigt mögliche Verbindungen zwischen den beiden Fällen auf und sieht die Mafia um Sam Giancana als potentielle Täter. Darüber hinaus stehen beide Fälle auch in einem Kontext mit geschichtlichen Entwicklungen bis in die heutige Zeit.
Titel:
Geheimakte John F. Kennedy - Warum der amerikanische Präsident...
Autor:
Michael Hesemann
Verlag:
Kopp, Rottenburg
Inhalt:
Der Autor beschäftigt sich in diesem Werk mit den vielen offenen Frage im Zusammenhang mit dem Attentat. Insbesondere bezüglich dem plötzlichen Ableben von vielen Zeugen in den ersten drei Jahren nach den Vorfällen von Dallas und später erneut während neuer Untersuchungen des Kongresses.
Titel:
J.F.K. - Die Wahrheit über den Kennedy-Mord
Autor:
Anthony Summers
Verlag:
Ullstein (Tb.)
Inhalt:
Der Autor geht in seinem Buch davon aus, daß Kennedy tatsächlich in Dallas einer Verschwöhrung zum Opfer gefallen ist. Die Beweise dafür begründen sich jedoch hauptsächlich in den Auslegungen bereits bekannter Tatsachen durch den Autor. Der Leser muß sich wohl seine eigene Meinung bilden.
Titel:
JFK - Der CIA, der Vietnamkrieg und der Mord an John F. Kennedy
Autor:
Leroy Fletcher Prouty
Verlag:
Zsolnay, W.
Inhalt:
Der Autor war während der Kennedyadministration "Chief of Special Operations" und hatte damit Zugang zu wichtigen Informationen der Regierung. Einige dieser Geheimnisse hat er in seinem Buch veröffentlicht, doch auch er nennt die Hintermänner des Kennedy-Attentats nicht.
Titel:
JFK - Staatsstreich in Amerika
Autor:
Mathias Bröckers
Verlag:
Westend
Inhalt:
Zahlreiche Hypothesen ranken sich um einen der berühmtesten Morde der Geschichte. Bröckers geht der Frage nach: Warum musste JFK sterben? Er will belegen, dass die Kennedys Politik der Deeskalation mit allen Mitteln verhindert werden sollte. (Rezension) 
Titel:
JFK - Verschwörung des Schweigens
Autor:
Charles A. Crenshaw, Jens Hansen, J.G. Shaw
Verlag:
Heyne Verlag
Inhalt:
Was geschah wirklich in Dallas? Für den renommierten Chirurgen Charles A. Crenshaw war es das aufregendste Wochenende seines Lebens. Er behandelte den amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy und dessen angeblichen Mörder. In diesem Buch bricht er sein Schweigen...
Titel:
JFK: Dallas Dealey Plaza
Autor:
Bernward Schneider
Verlag:
CreateSpace Independent Publishing Platform
Inhalt:
Kennedys erschütternder Tod gilt als eines der folgenschwersten Ereignisse in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und wirkt bis auf den heutigen Tag nach. In seinem Essay »JFK: Dallas Dealey Plaza« beschreibt Schneider die furchtbaren Ereignisse, die dem Präsidenten zum tödlichen Verhängnis wurden. (Rezension)
Titel:
Kennedy lebt ! Die Unwahrheit über den Mord an John F. Kennedy
Autor:
Hans-Jürgen Lenhart
Verlag:
Books on Demand
Inhalt:
Dieses Buch bietet keine neuen Verschwörungstheorien, sondern nimmt sie mit zum Ausgangspunkt phantastischer Kurzgeschichten, die die Umstände um den Kennedy-Mord aufnehmen, weiterspinnen und dabei ein absurdes Paralleluniversum Kennedys Leben entstehen lassen.
Titel:
Killing Kennedy - Das Ende des amerikanischen Traums
Autor:
Bill O’Reilly, Martin Dugard
Verlag:
Droemer
Inhalt:
Die Autoren Bill O’Reilly und Martin Dugard erzählen die Geschichte der Kennedy-Präsidentschaft, wie sie hinlänglich bekannt ist. Im Fall des Attentats folgen sie den Ausführungen der Warren-Kommission, wobei sie auf offene Fragen nicht weiter eingehen. (Rezension
Titel:
Labyrinth der Wahrheit - Todesschüsse auf Kennedy
Autor:
Lothar Buchholz
Verlag:
Marketing-Service Buchholz
Inhalt:
Der Autor beschäftigt sich mit der Auswertung jüngster Erkenntnisse, welche insbesondere auf der Veröffentlichung bisher geheimer Akten beruhen. Darin enthalten sind auch wichtige Aussagen von Schlüsselzeugen, über welche sich der Leser letztlich selbst ein entsprechendes Urteil bilden kann.
Titel:
Labyrinth der Wahrheiten - Zum Stand der Forschung...
Autor:
Lothar Buchholz
Verlag:
Marketing-Service Buchholz
Inhalt:
Dieses Buch setzt den Titel »Labyrinth der Wahrheiten - Todesschüsse auf Kennedy« fort. Die Fortsetzung beinhaltet neue Erkenntnisse und Bewertungen, die sich nach dem Studium von Originalunterlagen aus den US-Archiven und Zeugenaussagen ergeben.
Titel:
Operation JFK
Autor:
Tess Riley, Christian Brandt
Verlag:
Rororo
Inhalt:
Die forensischen Ermittler der Time Unit werden per Zeitreise in die frühen Sechziger Jahre geschickt. Was keiner weiß: Einer von ihnen hat ein geheimes Privatinteresse am Fall Kennedy – vor allem an der Affäre des Präsidenten mit Marilyn Monroe.
Titel:
Präsidentenmord - Mafia Opfer John F. Kennedy
Autor:
David E. Scheim
Verlag:
Knesebeck & Schuler
Inhalt:
Der Autor stellt die durchaus bekannte These auf, daß das organisierte Verbrechen für die Ermordung des Präsidenten verantwortlich zeichnet. Scheim qualifiziert sich u.a. durch seine Stellung als Berater des zentralen Forschungsinstitutes für politische Morde in Washington, D.C.
Titel:
Rendezvous mit dem Tod - Warum John F. Kennedy sterben musste
Autor:
Wilfried Huismann
Verlag:
Pendo
Inhalt:
Nach dem spektakulären Film nun das Buch mit vielen zusätzlichen Zeugenaussagen und Dokumenten. Der Autor fand mit seinen Recherchen internationale Anerkennung und versucht aufzuzeigen, welche Kräfte hinter den Ereignissen des 22. Novembers 1963 in Dallas standen.
Titel:
Rendezvous mit der Quote >>Geheimdossier<<
Autor:
Lothar Buchholz / Ekkehard Sieker
Verlag:
Marketing-Service Buchholz
Inhalt:
Die beiden erfahrenen Autoren in Sachen Kennedy-Attentat nehmen eine neuere ARD-Reportage unter die Lupe und stoßen dabei auf erhebliche Ungereimtheiten und Widersprüche. Buchholz und Sieker werfen somit der ARD Quotenmacherei auf dem Rücken der Wahrheit vor.
Titel:
Warren-Report Über die Ermordung des Präsidenten John F. Kennedy
Autor:
Robert M.W. Kempner
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch
Inhalt:
Wer sich mit dem Thema Kennedy-Attentat beschäftigen will, muß dieses Buch als erstes gelesen haben. Darauf baut sich alles auf und bezieht sich jedes andere Buch. Es ist die Zusammenfassung der ersten offiziellen Untersuchung unter dem Vorsitzenden Earl Warren (Nov. 1963 - Sep. 1964).
Titel:
Warum mußte John F. Kennedy sterben? Das CIA-Komplott
Autor:
Mark Lane
Verlag:
ADMOS Media GmbH
Inhalt:
In diesem Report, der in den USA trotz aller Verhinderungsversuche ein großer Bestsellererfolg wurde, gelingt es Mark Lane, eine vermeintliche Wahrheit zu enthüllen. Der CIA, den Kennedy "in tausend Stücke  zerschlagen" wollte hat tatsächlich die Ermordung des Präsidenen organisiert.
Titel:
Wer erschoss John F. Kennedy? Auf der Spur der Mörder von Dallas
Autor:
Jim Garrison
Verlag:
Luebbe Verlagsgruppe
Inhalt:
Jim Garrison war im November 1963 Bezirksstaatsanwalt in New Orleans. Durch einen Hinweis bezüglich Oswald's Verbindungen in diese Stadt erhielten drei Jahre später seine Ermittlungen neuen Antrieb. Das Buch war die Hauptvorlage für den Film "JFK-Tatort Dallas" mit Kevin Costner.
29.05.2017 15:00 Uhr
100. Geburtstag von
John F. Kennedy
 
Der Countdown bezieht sich auf die Ortszeit von Brookline, Mass.!


Persönliche Homepage des Kennedy-Sammlers
Peter W. Klages