Kennedy

Diesen Artikel weiterempfehlen!
KENNEDY ALLEN, Kara Anne (*27.02.1960 - †16.09.2011)
US-amer. Film- und Fernsehproduzentin.
Sie war eine Nichte von Präsident Kennedy. 2002 wurde bei ihr ein Lungenkrebs diagnostiziert, welcher jedoch erfolgreich behandelt werden konnte. Am 16. September 2011 verstarb sie in Folge einer Herzattacke nach einer Übungseinheit im Fitnessstudio.
KENNEDY, Arabella (*†27.08.1956)
Arabella wäre die älteste Tochter des Präsidentanpaares gewesen. Jacqueline erlitt jedoch eine Fehlgeburt. Sie wurde bereits kurze Zeit nach dem gewaltsamen Tod ihres Vaters zusammen mit ihrem Bruder Patrick Bouvier exhumiert und neben ihm auf dem Nationalfriedhof Arlington beigesetzt. Ihr Grabstein ist jedoch nur mit dem Wort "Daughter" und dem Sterbedatum graviert.
KENNEDY, Bridget (geb. MURPHY) (*?.?.1821 - †20.12.1888)
In Irland geborene US-amerikanische Geschäftsfrau und Ur-Großmutter des späteren Präsidenten.
Bridget Murphy wanderte im Jahre 1849 nach Amerika aus und heiratete ihren Verlobten, Patrick Kennedy, am 26. September 1849 in der Holy Redeemer Church. Der Pfarrer war Pater John Williams, der später Erzbischof von Boston.
KENNEDY, Caroline Bouvier (verh. SCHLOSSBERG) (*27.11.1957)
US-amerikanische Anwältin, Autorin und älteste Tochter von John F. Kennedy.
Heute ist sie sie u.a. Präsidentin und Anwältin der John F. Kennedy Library Foundation und des NAACP Legal Defense and Educational Fund.
Nach der Benennung der New Yorker Senatorin Hillary Clinton zur Außenministerin im neuen Kabinett ab Januar 2009 strebte Caroline Kennedy zunächst die Nachfolge für deren Senatsplatz an, zog ihre Bewerbung dann jedoch aus persönlichen Gründen zurück. Am 13.11.2013 wurde sie zur amerikanischen Botschafterin in Japan vereidigt.
KENNEDY, David Anthony (*15.06.1955 - †25.04.1984)
US-amer. Student.
Kennedy war ein Sohn des ehem. Senators Robert F. Kennedy. Im Jahre 1973 wurde er bei einem Autounfall leicht verletzt, während seine Freundin dauerhaft gelähmt blieb. Der Wagen wurde von seinem älteren Bruder Joseph gesteuert. Er selbst hatte über viele Jahre Drogen- und Alkoholprobleme. Schließlich starb er am 25. April 1984 in einem Hotelzimmer in Palm Beach an einer Überdosis.
KENNEDY, Edward "Ted" Moore (*22.02.1932 - †25.08.2009)
Knight Commander of the British Empire.
US-amer. Anwalt und Politiker (Dem.) sowie Senator für Massachusetts (1962-2009).
Ted Kennedy war bekannt als der "Löwe des Senats". Mit 47 Amtsjahren hatte er die drittlängste Amtszeit aller US-Senatoren und war der jüngste Bruder des Präsidenten. Seine eigenen Ambitionen auf das Amt des Präsidenten scheiterten nicht zuletzt durch den tragischen Autounfall von 1969, in dessen Verlauf eine Mitarbeiterin verstarb.
KENNEDY, Edward "Ted" Moore, Jr. (*26.09.1961)
US-amer. Anwalt und Politiker (Dem.) und Mitglied des Senats von Connecticut (seit 2015).
Kennedy ist ein Sohn des ehem. Senators Edward M. Kennedy, Sr.. Im Jahre 1973 wurde bei ihm ein Knochenkrebs diagnostiziert, weswegen ihm sein rechtes Bein amputiert werden musste. 1982 verpasste er knapp sein Flugzeug, welches kurz nach dem Start in Washington verunglückte. Seit Januar 2015 hat er einen Sitz im Senat von Connecticut.
KENNEDY, Ethel (geb. SKAKEL) (*11.04.1928)
Witwe von Robert F. Kennedy.
Nach dem Tod ihres Mannes fing sie an, sich für soziale Belange zu engagieren. So ist sie u.a. die Gründerin des Robert F. Kennedy Center for Justice and Human Rights. Schließlich wurde sie 2014 von Präsident Obama mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet und eine Brücke über den Anacostia River wurde nach ihr benannt.
KENNEDY, Jacqueline "Jackie" Lee (geb. BOUVIER, verw. ONASSIS) (*28.07.1929 - †19.05.1994)
US-amerikanische Journalistin und Verlagslektorin, verheiratet mit John F. Kennedy (1953 bis zu dessen Tod 1961), First Lady der USA (1961-63) und zuletzt verheiratet mit dem griechischen Reeder Aristoteles Onassis (1968 bis zu dessen Tod 1975).
Jackie Kennedy hatte wesentlichen Anteil an der architektonischen Neugestaltung der Inneneinrichtung des Weißen Haus während der Präsidentschaft ihres Mannes. Auch die Trauerfeierlichkeiten für den ermordeten Präsidenten bestimmte sie wesentlich mit.
KENNEDY, John "Jack" Fitzgerald (*29.05.1917 - †22.11.1963)
US-amer. Politiker (Dem.), Mitglied des Repräsentantenhauses (1947-53), Senator für den Bundesstaat Massachusetts (1953-60) und 35. Präsident der USA (20.01.1961, 12:00 Uhr EST - 22.11.1963, 13:00 Uhr CST).
Präsident Kennedy wurde am 22.11.1963 in Dallas/Tx. ermordet und war somit der vierte und bisher letzte Präsident, der durch ein Attentat getötet wurde.
KENNEDY, John "John-John" Fitzgerald, Jr. (*25.11.1960 - †16.07.1999)
US-amerikanischer Jurist , Verleger und ältester Sohn von John F. Kennedy. 
1988 wählte ihn das People-Magazine zum "Sexiest Man Alive".
1999 stürzte das von ihm gesteuerte Flugzeug mit seiner Frau und deren Schwester auf dem Weg zur Hochzeit seiner Cousine über Martha's Vineyard, einer Insel im Süden des Staates Massachusetts, ab. Untersuchungen gaben Anlass zu der Vermutung, Kennedy sei als Pilot mit der Führung des Flugzeuges über das offene Meer bei schlechter Sicht überfordert gewesen.
KENNEDY, Joseph "Joe" Patrick, II. (*24.09.1952)
US-amer. Politiker (Dem.), Mitglied des Repräsentantenhauses für Massachusetts (1987-99) und Geschäftsmann.
Kennedy ist der älteste Sohn des ehem. Senators Robert F. Kennedy und gründete 1979 ein Unternehmen, welches u.a. ärmere Menschen mit günstigem Heizöl versorgt. Nach dem Tod seines Onkels Ted lehnte er eine Bewerbung um die Nachfolge als Senator für Massachusetts ab.
KENNEDY, Joseph "Joe" Patrick, Sr. (*06.09.1888 - †18.11.1969)
US-amerikanischer Bankmanager und Politiker (Dem., Botschafter in London 1937-40) und Vater des späteren Präsidenten.
Joseph Kennedy machte den größten Teil seines späteren Vermögens durch Börsenspekulationen. Er war u.a. im Filmgeschäft tätig und war der jüngste Bankpräsident der USA. Als Botschafter in London setzte er sich für eine neutrale Haltung der USA zum zweiten Weltkrieg ein und verwarf sich dadurch mit Präsident Roosevelt.
KENNEDY, Joseph Patrick, Jr. (*25.07.1915 - †12.08.1944)
US-amerikanischer Kriegspilot und ältester Bruder von John F.
Sein mit Sprengstoff beladenes Flugzeug explodierte aus unbekannter Ursache kurz nach dem Start über dem Ärmelkanal. 
KENNEDY, Kathleen "Kick" Agnes (verh. CAVENDISH, Marchioness von Hartington) (*20.02.1920 - †13.05.1948)
Zweitälteste Schwester des Präsidenten. Kathleen heiratete am 6. Mai 1944 in London William Cavendish, Marquess of Hartington. Vier Monate später wurde er von einem deutschen Heckenschützen im Zweiten Weltkrieg getötet. Sie wurde die Verlobte von Peter Wentworth-Fitzwilliam. Sie planten, nach Peters Scheidung zu heiraten. Das Paar, das zu Kathleens Vater reisen wollte, um dessen Segen zu erbitten, stürzte in Frankreich über Saint-Bauzile, Ardèche, mit einem Flugzeug ab.
KENNEDY LAWFORD, Patricia "Pat" Helen (*06.05.1924 - †17.09.2006)
Schwester des ehem. US-Präsidenten John F. Kennedy.
Sie lernte in Hollywood ihren Ehemann, den britischen Schauspieler Peter Lawford, kennen, den sie 1954 heiratete. 1966 wurde die Ehe wieder geschieden. Sie starb am 17. September 2006 in ihrem Haus in Manhattan an einer Lungenenzündung.
KENNEDY, Mary Augusta (geb. HICKEY) (*06.12.1857 - †20.05.1923)
Mutter von Joseph Patrick Kennedy, Sr. und damit Großmutter des Präsidenten.
Ihre Eltern waren Einwanderer aus Irland und ihr Vater ein prominenter Saloon-Betreiber. Die Familie erlangte später erheblichen politischen Einfluß in Boston. 1923 starb Mary Augusta an Krebs.
KENNEDY, Michael LeMoyne (*27.02.1958- †31.12.1997)
US-amer. Geschäftsmann und Politiker (Dem.)
Er ist ein Neffe des ehem. US-Präsidenten John F. Kennedy. 1996 kam es zu einem öffentlichen Skandal, weil er eine Affäre mit der minderjährigen Babysitterin seiner Kinder gehabt haben soll. Daraufhin trennte sich seine Frau von ihm. Am Silvesterabend 1997 kam er bei einem Skiunfall in Aspen (Col.) ums Leben.
KENNEDY, Patrick (*??.??.1823 - †22.11.1858)
Urgroßvater des Präsidenten, der wegen der anhaltenden Hungersnot 1849 von Irland nach Amerika auswanderte. Am 22. April 1849 kam er in Boston an. Am 22.11.1858 starb Patrick Kennedy an Cholera, auf den Tag 105 Jahre vor der Ermordung seines Ur-Enkels John F. Kennedy.
KENNEDY, Patrick Bouvier (*07.08.1963 - †09.08.1963)
Patrick war der jüngste Sohn des Präsidenten, der jedoch bereits zwei Tage nach der Geburt starb. Er wurde bereits kurze Zeit nach dem gewaltsamen Tod seines Vaters zusammen mit seiner Schwester Arabella exhumiert und neben ihm auf dem Nationalfriedhof Arlington beigesetzt.
KENNEDY, Patrick Joseph (*14.01.1858 - †18.05.1929)
US-amerikanischer Unternehmer und Lokalpolitiker (Dem.), Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Massachusetts (1884-89) und Mitglied im Senat von Massachusetts (1889-95).
Als Sohn des irischen Einwanderers Patrick Kennedy war er der erste in den USA geborene Kennedy und Großvater von John F. Kennedy.
KENNEDY, Patrick Joseph II. (*14.07.1967)
US-amer. Politiker (Dem.), Mitglied des US-Repräsentantenhauses für Rhode Island (1989-93, 1995-2011) und Vorsitzender des Democratic Congressional Campaign Committee (1999-2001).
Er ist ein Sohn des ehem. Senators Ted Kennedy. Er hat seit vielen Jahren mit Alkohol- und Medikamentensucht zu kämpfen und wurde daher auch schon im Straßenverkehr auffällig. Am 11. Februar 1997 wurde er mit dem Verdienstorden der Italienischen Republik der Stufe "Großoffizier" ausgezeichnet.
KENNEDY, Robert "Bobby" Francis (*20.11.1925 - †06.06.1968)
US-amerikanischer Anwalt und Politiker (Dem.), Justizminister der USA (1961-65), Senator für New York (1965-68) und jüngerer Bruder des Präsidenten.
Robert  kandidierte 1968 sehr aussichtsreich für das Präsidentenamt, als er mitten in den Vorwahlen in der Nacht vom 04. auf den 05. Juni 1968 kurz nach Mitternacht im "Ambassador"-Hotel in Los Angeles angeschossen wurde und schließlich am Folgetag seinen Verletzungen erlag. Sein Attentäter sitzt bis zum heutigen Tage in einem Hochsicherheitsgefängis in Kalifornien.
KENNEDY, Robert Francis, Jr. (*17.01.1954)
US-amer. Jurist, Umweltaktivist und Autor.
Kennedy war mehrfach im Gespräch für politische Ämter (Generalstaatsanwalt und Senator), hatte sich aber jeweils aus privaten Gründen dagegen entschieden. Als Umweltaktivist machte er sich hauptsächlich beim Thema der Gewässerverunreinigung einen Namen.
KENNEDY, Rory Elizabeth Katherine (*12.12.1968)
US-amerikanische Dokumentarfilm-Regisseurin und -Produzentin.
Rory Kennedy ist das jüngste der elf Kinder des US-Senators Robert F. Kennedy und dessen Ehefrau Ethel Kennedy. Auf der Anreise zu ihrer geplanten Hochzeit verunglückte ihr Cousin John F. Kennedy, Jr. zusammen mit dessen Frau und deren Schwester tödlich bei einem Flugzeugabsturz. Die Hochzeit fand schließlich zwei Wochen später in Griechenland statt. Rory Kennedy wurde mehrfach für ihre Tätigkeit als Dokumentarfilm-Regisseurin und -Produzentin ausgezeichnet. 2015 war sie mit dem Kurzfilm Last Days in Vietnam für den Oscar in der Kategorie Bester Dokumentarfilm nominiert.
KENNEDY, Rose Elizabeth (geb. FITZGERALD) (*22.07.1890 - †22.01.1995)
Mutter des späteren Präsidenten John F. Kennedy.
1950 wurde sie von Papst Pius XII. zur "päpstlichen Gräfin" erhoben.
Nachdem sie zu Lebzeiten vier ihrer Kinder verloren hatte, starben auch vier ihrer Enkelkinder noch vor ihrer Großmutter. Ostern 1984 erlitt Rose Kennedy im Alter von 93 Jahren einen schweren Schlaganfall. Die letzten elf Jahre ihres Lebens verbrachte sie in geistiger Umnachtung. Am 22. Januar 1995 starb sie auf dem Familiensitz in Hyannis Port im Alter von 104 Jahren an einer Lungenentzündung.
KENNEDY, Rosemary (*13.09.1918 - †07.01.2005)
US-amer. Unternehmerstochter.
Rosemary zeigte im frühen Erwachsenenalter Verhaltensauffälligkeiten und wurde daher von ihrem Vater 1941 zu einer Lobotomie gezwungen. Diese verursachte bei ihr massive Hirnschäden, wodurch sie nur noch kindlich vor sich hinbrabbeln konnte, inkontinent wurde und teilweise auf einen Rollstuhl angewiesen war. Ihr Vater ließ sie daraufhin in eine Pflegeeinrichtung in Wisconsin einweisen, wo sie den Rest ihres Lebens verbrachte.
KENNEDY SHRIVER, Eunice Mary (*10.07.1921- †11.08.2009)
US-amer. Aktivistin für Menschen mit Mobilitätseinschränkung.
Sie war eine Schwester von John F. Kennedy. Obwohl Mitglied der demokratischen Kennedy-Familie, unterstützte sie ihren republikanischen Schwiegersohn Arnold Schwarzenegger bei dessen Wahl zum Gouverneur von Kalifornien. Populär wurde sie insbesondere durch die Gründung der Special Olympics, der Olympiade für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung.
KENNEDY SMITH, Stephen Edward, Jr. (*28.06.1957)
US.-amer. Geschäftsmann und Politiker (Dem.).
Kennedy-Smith ist ein Neffe des ehem. US-Präsidenten John F. Kennedy. Er spielte schon in den Kampagnen von Senator Edward Kennedy eine Rolle, als dieser sich u.a. für die Präsidentschaft bewarb. Weiterhin war er im Senat für auswärtige Angelegenheiten tätig und engagiert sich bis heute in einer Vielzahl von Verwaltungs- und Aufsichtsräten, darunter auch der Kennedy Library. Er ist ein aktives Mitglied im Finanzbeirat der Kennedy Familie.  
KENNEDY SMITH, William (*04.09.1960)
US-amer. Physiker.
Er ist ein Neffe des ehem. US-Präsidenten John F. Kennedy. 1991 wurde er beschuldigt, eine junge Frau am Strand des Familien-Ferienhauses in Palm Beach vergewaltigt zu haben. Er selbst sprach jedoch von einvernehmlichen Sex und wurde von allen Anklagepunkten freigesprochen.
KENNEDY, Victoria "Vicki" Anne (geb. REGGIE) (*26.02.1954)
US-amer. Anwältin und Witwe von Edward Kennedy.
Die Familien waren bereits Jahre vor der Hochzeit befreundet und sie hatte ein Praktikum auf der Poststelle des Büros von Senator Edward Kennedy durchlaufen. Doch erst Jahre späte lernten sie sich näher kennen und heirateten schließlich 1992. Ab diesem Zeitpunkt stabilisierte sich auch das Leben des Senators spürbar. Seit 2009 ist sie Treuhänderin des John F. Kennedy Center for the Performing Arts.
KENNEDY, Virginia Joan (geb. BENNETT) (*11.12.1943)
EX-Ehefrau von Edward Kennedy.
Joan und Edward waren von 1958-82 verheiratet und haben zusammen drei Kinder. Immer wieder hatte sie mit ihrem Alkoholismus zu kämpfen, 2005 wurde sie schließlich unter die Vormundschaft ihrer Kinder gestellt. 2005 wurde bei ihr Blutkrebs diagnostiziert.


Persönliche Homepage des Kennedy-Sammlers
Peter W. Klages