Caroline Bouvier Kennedy

Diesen Artikel weiterempfehlen!
Caroline Bouvier Kennedy wurde am 27. November 1957 als Tochter von John Fitzgerald Kennedy und Jacqueline Lee Bouvier Kennedy im Cornell Medical Center, 525 East 68th Street in New York City, New York geboren.

Caroline hatte von klein auf unter der Aufmerksamkeit der Medien und der Öffentlichkeit sehr zu leiden. Ihre Gefühle und ihre persönliche Einstellung hierzu formulierte sie in ihrem 1995 erschienen Buch "The Right to Privacy". Sie studierte Jura am Radcliffe College sowie der Columbia Law School und arbeitete anschließend für ihren Onkel, den demokratischen Senator Edward Kennedy, und die New Yorker Daily News. 1980 wechselte sie ans Metropolitan Museum of Art und lernte dort den Designer Edwin Arthur Schlossberg kennen, den sie am 19. Juli 1986 heiratete und mit dem sie drei Kinder hat. Heute ist Kennedy unter anderem Präsidentin der John F. Kennedy Library Foundation und des NAACP Legal Defense and Educational Fund und schreibt Bücher.

Zusammen mit ihrem Onkel Edward unterstützte sie Barack Obama 2008 bei dessen Kandidatur zum US-Präsidenten und verglich ihn hierbei mit ihrem Vater. Sie gehörte zum engeren Team um Obama, welches sich mit der Suche nach einem geeigneten Vizepräsidenten befasst hatte. Sie galt als mögliche Kandidatin für die Nachfolge Hillary Clintons als US-Senatorin des Bundesstaates New York ab Januar 2009. Allerdings führten später öffentliche Auftritte zu Kritik an ihrer Person. Am 21. Januar 2009 gab sie bekannt, dass sie für diesen Posten aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehe. Anschließend war die Katholikin im Frühjahr 2009 für die Besetzung des Botschafterpostens beim Heiligen Stuhl im Gespräch. Nach Berichten von Vatikanexperten der BBC lehnte der Vatikan ihre Nominierung jedoch wegen ihrer zu liberalen Ansichten in Fragen der Sexualmoral als "unpassend" ab. Am 12. November 2013 wurde sie schließlich von Außenminister John Kerry als erste Frau im Amt des US-Botschafters in Japan vereidigt.

Caroline ist das letzte überlebende Kind des Präsidenten und seiner Frau. Ihr wurde 1969 von Neil Diamond das Lied "Sweet Caroline" gewidmet. ♦
29.05.2017 15:00 Uhr
100. Geburtstag von
John F. Kennedy
 
Der Countdown bezieht sich auf die Ortszeit von Brookline, Mass.!


Persönliche Homepage des Kennedy-Sammlers
Peter W. Klages