Der Fluch

Diesen Artikel weiterempfehlen!
Im Zusammenhang mit diesem Thema ist immer mal wieder vom sogenannten "Fluch der Kennedy’s" die Rede. Gemeint sind damit die in der öffentlichen Wahrnehmung überhäufigen tragischen Ereignisse im Kreise dieser Familie. Doch entspricht diese Wahrnehmung auch den Tatsachen?

Die Frage ist etwas schwierig zu beantworten. Denn vergessen wir nicht, dass es sich ja um einen sehr weit verzweigten Stammbaum handelt. Es fehlen einfach die Vergleichswerte um zu beurteilen, ob hier tatsächlich eine Überproportionalität vorliegt, oder uns die besagte öffentliche Wahrnehmung durch die mediale Umsetzung nur einen Streich spielt. So dürfte z.B. schon allein die Tatsache, dass gleich zwei Brüder einem Attentat zum Opfer fielen, eine große Rolle spielen.

Drei Punkte sind allerdings wirklich bemerkenswert: 

1. Ein nicht unerheblicher Anteil dieser Ereignisse verteilt sich auf einen relativ kleinen Anteil des Stammbaumes.

2. Das Thema "Flugzeug" taucht bei diesen Ereignissen in der Tat sehr häufig auf. So sind bei fünf verschiedenen Flugzeugunglücken acht Familienmitglieder ums Leben gekommen. Bei einem weiteren Absturz wurde eine weitere Person verletzt. Ein Mitglied verpasste knapp einen abgestürzten Flug, ein anderes überstand eine Flugzeugentführung.

3. Der dritte Punkt ist die Kombination aus den ersten beiden Punkten. Soll heißen: ein relativ kleiner Bereich des Stammbaumes ist immer wieder von Ereignissen in Zusammenhang mit Flugzeugen betroffen.   

Doch schauen Sie sich die folgende Aufstellung selbst an. Sie kann natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben. Es wird wohl darüber hinaus mit Sicherheit noch einige Ereignisse geben, welche in den Schlagzeilen untergegangen sind oder garkeine Erwähnung fanden. Insbesondere dann, wenn eher unbekannte Mitglieder der Familie betroffen waren.

Ausgelassen sind in dieser Aufstellung u.a. Scheidungen sowie Todesfälle, welche allein altersbedingte Ursachen hatten.

Und auch hier gilt der Aufruf:
Sollten Sie über Daten verfügen, die hier fehlen und von Interesse sind, dann melden Sie mir diese doch bitte über das Kontaktformular oder die E-Mail-Adresse Kontakt@John-F-Kennedy.info
.

 
 1858,
 22.11.
 Patrick Kennedy (der Ur-Großvater des Präsidenten) stirbt im Alter von 35 Jahren an Cholera.
 1873  Elizabeth Hannon (eine Großtante des Präsidenten) ertrinkt im Alter von vier Jahren.
 1941  Rosemary Kennedy (eine jüngere Schwester des Präsidenten) wird nach fehlgeschlagener Lobotomy in eine
 Pflegeeinrichtung in Wisconsin eingewiesen, wo sie bis zum Ende ihres Lebens im Jahre 2005 verbleibt.
 1944,
 12.08.
 Joseph Patrick Kennedy, Jr., (der ältere Bruder des Präsidenten) stirbt im Rahmen eines militärischen Einsatzes
 bei einem Flugzeugabsturz über dem Ärmelkanal.
 1944,
 10.09.
 William John Robert Cavendish, der "Marquess of Hartington" (ein Schwager des Präsidenten) und Ehemann von  Kathleen Kennedy Cavendish (einer jüngeren Schwester des Präsidenten) wird in Belgien von einem Heckenschützen  getötet.
 1948,
 13.05.
 Kathleen Kennedy Cavendish (eine jüngere Schwester des Präsidenten) stirbt bei einem Flugzeugabsturz in Frankreich.
 1955,
 03.10.
 George und Ann Skakel (Eltern von Ethel Kennedy) kommen bei einem Flugzeugabsturz in Oklahoma ums Leben.
 1955,
 Okt.
 Jacqueline Lee Bouvier Kennedy (Ehefrau des Präsidenten) erleidet eine Fehlgeburt.
 1956,
 27.08.
 Arabella Kennedy (erste Tochter des Präsidenten) kommt im Rahmen einer weiteren Fehlgeburt ums Leben.
 1961,
 19.12.
 Joseph Patrick Kennedy (Vater des Präsidenten) erleidet einen schweren Schlaganfall, der ihn für seine letzten
 Jahre an den Rollstuhl fesselt.
 1963,
 07.08.
 Patrick Bouvier Kennedy (zweiter Sohn des Präsidenten) kommt sechs Wochen zu früh zur Welt und stirbt zwei
 Tage nach seiner Geburt.
 1963,
 22.11.
 John Fitzgerald Kennedy fällt in Dallas einem Attentat zum Opfer.
 1964,
 19.06.
 Senator Edward Moore Kennedy (der jüngere Buder des Präsidenten) ist einziger Überlebender beim Absturz
 eines Kleinflugzeuges in Massachusetts. Er wird schwer verletzt und muss ein halbes Jahr pausieren.
 1966,
 29.09.
 George Skakel, Jr. (Bruder von Ethel Kennedy) stirbt bei einem Flugzeugabsturz. Wenige Monate später verstirbt
 auch seine Witwe, als sie sich an einem Stück Fleisch verschluckt.
 1968,
 05.06.
 Senator Robert Francis Kennedy (der jüngere Buder des Präsidenten) wird in Los Angeles ermordet.
 (Weitere Informationen)
 1969,
 18.07.
 Senator Edward Moore Kennedy (ein jüngerer Buder des Präsidenten) stürzt mit dem PKW von einer Brücke auf dem
 Heimweg von einer Party auf der Insel Chappaquiddick. Seine Beifahrerin Mary Jo Kopechne stirbt bei dem Unfall.
 (Weitere Informationen)
 1972,
 22.01.
 Joseph Patrick Kennedy II. (Sohn des Senators Robert F. Kennedy und Neffe des Präsidenten) befindet sich zufällig an
 Bord von Lufthansa Flug 649, welcher auf seinem Flug von Delhi nach Athen entfürt wird. Nach Zahlung von 5 Mio  US-$ Lösegeld werden am Folgetag alle Passagiere auf dem Flughafen von Aden im Jemen freigelassen. 
 (Weitere Informationen)
 1973,
 13.08.
 Joseph Patrick Kennedy II. (Sohn des Senators Robert F. Kennedy und Neffe des Präsidenten) kommt als Fahrer eines
 Jeeps von der Straße ab. Dabei wird die Freundin seines Bruders David so schwer verletzt, dass sie gelähmt bleibt. Die
 Familie übernimmt alle Folgekosten, zu einer juristischen Verfolgung kommt es nicht.
 1973,
 17.11.
 Edward Moore Kennedy, Jr. (Sohn des Senators Edward M. Kennedy und Neffe des Präsidenten) verliert sein rechtes
 Bein als Folge einer Knochenkrebserkrankung.
 1975,
 31.10.
 Michael Christopher Skakel (Neffe von Ethel Kennedy) tötet im Alter von 15 Jahren seine gleichaltrige Nachbarin 
 Martha  Moxley, wird dafür jedoch erst 2002 zur Verantwortung gezogen. (Weitere Informationen)
 1982,
 13.01.
 Edward Moore Kennedy, Jr. (Sohn des Senators Edward M. Kennedy) ist auf dem Air-Florida-Flug 90 gebucht, welcher
 kurz nach dem Start in den Potomac River stürzt und bei dem 74 der 79 Insassen ums Leben kommen. Kennedy
 verspätet sich jedoch und verpasst daher den Start. (Weitere Informationen)
 1984,
 25.04
 David Anthony Kennedy (Sohn des Senators Robert F. Kennedy und Neffe des Präsidenten) stirbt an einer Überdosis
 Drogen in Palm Beach, Florida.
 1986  Patrick Joseph Kennedy II. (Sohn des Senators Edward M. Kennedy und Neffe des Präsidenten) muss sich wegen  seiner Drogen- und Alkoholsucht einer Entziehungskur unterziehen.
 1991,
 29.03.
 William Kennedy Smith (Sohn von Jean Kennedy Smith und Neffe des Präsidenten) wird der Vergewaltigung einer Frau
 am Strand des Familien-Ferienhauses in Palm Beach, Florida, beschuldigt. Er wird in einem Gerichtsverfahren von allen
 Anklagepunkten freigesprochen.
 1994,
 19.05.
 Jacqueline Lee Bouvier Kennedy Onassis (die Witwe des Präsidenten) stirbt an Krebs.
 1997  Michael LeMoyne Kennedy (Sohn des Senators Robert F. Kennedy und Neffe des Präsidenten) wird beschudligt, in
 früheren Jahren ein Verhältnis mit der damals noch minderjährigen Babysitterin seiner Kinder gehabt zu haben. 
 Diese kooperiert jedoch nicht mit den Ermittlungsbehörden und das Verfahren wird eingestellt.
 1997,
 31.12.
 Michael LeMoyne Kennedy (Sohn des Senators Robert F. Kennedy und Neffe des Präsidenten) stirbt bei einem Skiunfall
 in Aspen, Colorado.
 1999,
16.07.
 John F. Kennedy, Jr. (Sohn des Präsidenten), seine Frau Carolyn Bessette Kennedy und deren Schwester Lauren  Bessette sterben beim Absturz ihres Flugzeuges, welches von ihm selbst gesteuert wird, in den Gewässern vor
 Marthas Vineyard. (Weitere Informationen)
 2001,
 06.07.
 Eunice Kennedy Shriver (eine jüngere Schwester des Präsidenten) wird bei einem fremdverursachten  Autounfall verletzt und muss operiert werden.
 2002  Kara Anne Kennedy Allen (Tochter des Senators Edward M. Kennedy und Nichte des Präsidenten) erkrankt an
 Lungenkrebs und muss sich im Folgejahr einen Tumor entfernen lassen.
 2002,
 29.08.
 Michael Christopher Skakel (Neffe von Ethel Kennedy) wird für einen Mord aus dem Jahre 1975 zu einer Haftstrafe
 von 20 Jahren verurteilt. Nach elf Jahren kommt er zunächst gegen Kaution frei. 2016 wird eine Wiederaufnahme des  Verfahrens abgelehnt. Eine Entscheidung über die Haftfortsetzung steht z.Zt. noch aus. (Weitere Informationen)
 2006,
 15.04.
 Patrick Joseph Kennedy II. (Sohn des Senators Edward M. Kennedy und Neffe des Präsidenten) ist in Portsmouth,
 Rhode Island, in einen Verkehrsunfall verwickelt. Dieser bleibt jedoch folgenlos.
 2006,
 04.05.
 Patrick Joseph Kennedy II. (Sohn des Senators Edward M. Kennedy und Neffe des Präsidenten) verursacht einen
 geringfügigen Unfall am Capitol Hill, bei dem er orientierungslos erscheint. Anschließend muss er sich wegen seiner
 Medikamentenabhängigkeit einer Entziehungskur unterziehen. Für Fahrens unter Medikamenteneinfluß wird er zu
 einem Jahr Gefängnis auf Bewährung und Zahlung einer Strafe von 350 US-$ verurteilt.
 2006,
 17.09.
 Patricia Kennedy Lawford (eine jüngere Schwester des Präsidenten) stirbt in Folge einer Lungenentzündung.
 2009,
 12.06.
 Patrick Joseph Kennedy II. (Sohn des Senators Edward M. Kennedy und Neffe des Präsidenten) muss sich wegen
 seiner Medikamentenabhängigkeit erneut zur Entziehung einweisen lassen.
 2009,
 25.08.
 Senator Edward Moore Kennedy (der jüngere Buder des Präsidenten) stirbt an einem Gehirntumor.
 2011,
 16.09.
 Kara Anne Kennedy Allen (Tochter des Senators Edward M. Kennedy und Nichte des Präsidenten) stirbt im Alter von
 51 Jahren an einem Herzinfarkt.
 2012,
 16.05.
 Mary Richardson Kennedy (Ex-Frau von Robert F. Kennedy, Jr.) wird erhängt in der Scheune ihres Anwesens in
 Bedford, NY, aufgefunden. Die Ermittler gehen von einem Selbstmord aus.



Persönliche Homepage des
Kennedy-Sammlers

Peter W. Klages